Jakobs Weg

Ein multi-mediales Theaterstück über Respekt, Liebe und Hoffnung

Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren

Tanja lebt auf der Straße. In irgendeiner Stadt in Deutschland. Schon lange. Jugendbanden und Kleinkriminelle dominieren die Straßen.

Irgendwann begegnet ihr dort der 9jährige Jakob. Er ist viel zu jung, um auf der Straße zu leben. Seine Geschichte bricht wie eine Lawine über Tanja herein und fordert sie heraus, ein Stück Weg mit Jakob zu gehen … der Sonne entgegen?

In der Rolle der Tanja entfaltet Heidi Callewaert den Alltag der Menschen, die auf und von der Straße leben. Live Breakdance-Szenen, eindringliche Video-Projektionen und Musik aus Ska & Reggae, Hip Hop und Rap fügen sich zu einer aufregenden Kollage aus Bewegung, Bildern und Klängen zusammen - eine berührende Geschichte über Menschlichkeit, Respekt und Liebe. Und über Hoffnung!

Schauen Sie nicht weg. Schauen Sie hin.

Fotos

Presse

"Ein dickes Lob gebührt Heidi Callewaert, die Jakobs Geschichte innerhalb eines virtuellen Raumes aus Bildern und Klängen auf erschreckende Weise reflektiert und intensiviert. Mal gebrochen, mal aufgedreht, dann wiederdurchgedreht und verzweifelt, zuweilen alles auf einmal, aber immer glaubhaft: Ein atemberaubendes 80-minütiges Solo, dass Callewaert mehr als nur spielt."

Rhein-Neckar-Zeitung

Produktionsteam

Idee und Spiel: Heidi Callewaert
B-Boys/ Tanz: LocoMotivez Crew, TrueRokinSoul Crew
Inszenierung: Jutta Schubert
Choreografie und Video: Konstantin Tsakalidis
Bühne, Licht und Technik: Thomas Zotz
Musik: SOUNDITION, LosMagos, u.a.
Maske: Florian Schmidt-André
Regie-Assistenz: Helene Schmitt

Technische Informationen

Spielfläche: 8m breit, 7 m tief, 3,80 m hoch
Einen Technik- und Lichtplan finden Sie hier 

Download technische Daten

Download Lichtplan

Ihnen gefällt das Stück?

Stück buchen

Sie haben Fragen?

Heidi Callewaert & Thomas Zotz

Handy: 0170 - 966 35 52
Telefon: 07262 - 924 20 34

contact@theaterppt.com

Wir rufen Sie gern an

Sagen Sie uns wann!